Blauer Spätburgunder

Jahrgang: 2016
Ausbau: Qualitätswein trocken
Boden: Muschelkalkboden, Untergrund schwerer Lehm

Analyse:
Alkohol:  Vol%
Restsüße: 0,9 g/l
Säure: 5,7 g/l

Füllmenge:   0,75 L

Beschreibung:
präsenter Duft nach roten Beeren und teils kandierten Kirschen mit vegetabilen Tönen, geradlinige Frucht nach zart säuerlichen roten Beeren, etwas Unterholz, dezente Tannine

Speiseempfehlung:
italienische Nudel- und Rindfleischgerichte, auch zu Camembert